Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Presse

1. Rangerwandertag im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein

Gemeinsam wandern - Vielfalt der Natur erleben!

 

Achtung Wanderer, folgt den Männern mit den markanten Hüten! Denn die Ranger Südwestfalen nehmen am Donnerstag, 29. Mai 2014 (Christi Himmelfahrt), große und kleine Naturfreunde mit in die Wälder im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. Unter dem Motto „Gemeinsam wandern – Vielfalt der Natur erleben!“ lädt der Landesbetrieb Wald und Holz NRW zusammen mit den drei großen Wanderwegen Rothaarsteig, Sauerland-Höhenflug und Sauerland-Waldroute am Tag der biologischen Artenvielfalt zu geführten Wanderungen vom Arnsberger Wald bis zum südlichen „Weg der Sinne“ ein.

Hintergrund ist der bundesweite Wandertag, der durch das Bundesamt für Naturschutz und das Bundesumwelt­ministerium jedes Jahr unter dem genannten Motto ausgerufen wird. Ziel dieses Projektes ist es, Menschen über das gemeinsame Wandern das Thema „biologische Vielfalt“ näher zu bringen. Denn die biologische Vielfalt ist wichtig, sie macht die Fülle des Lebens auf unserer Erde aus und umfasst alle Lebensräume, alle Landschaften und alle Tiere und Pflanzen. Überall in Deutschland finden in der Zeit vom 1. Mai bis 30. Juni 2014 Wanderveranstaltungen statt, die dazu beitragen, eine möglichst breite Öffentlichkeit mit dem Begriff der biologischen Vielfalt vertraut zu machen.

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW und die drei Fernwanderwege Rothaarsteig, Sauerland-Höhenflug und Sauerland-Wald­route möchten den Menschen die Vielfalt und Schönheit der Arten, Lebensräume und Landschaften in den Regionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein näher bringen.

Wer mit den Rangern am Donnerstag, 29. Mai 2014, hinaus in die Natur zieht, erfährt Spannendes über die Besonderheiten am Wegesrand, über die Bedeutung des Waldes, seine Bewirtschaf­tung und seine Funktionen. „Die biologische Vielfalt ist kein theoretischer Begriff aus den Lehrbüchern, sondern wir können sie überall um uns herum entdecken – wir müssen nur unsere Sinne dafür öffnen“, stellt Fred Josef Hansen, Chefranger beim Landesbetrieb Wald und Holz NRW fest. „Und wie ginge das besser als bei einer Wanderung durch Wald und Flur? An den drei Wanderwegen haben wir für den Aktionstag abwechslungsreiche Touren zusammengestellt, bei denen aufmerksame Naturfreunde erfahren können, was alles in unserer Landschaft blüht und grünt, durchs Unterholz kriecht oder in den Baumkronen haust.“

Das Programm

Am Donnerstag, 29. Mai 2014, ab 14 Uhr können alle Wanderer und Naturbegeisterte bei den geführten Wanderungen auf den drei großen Wanderwegen die Wander- und Naturschönheiten hautnah erleben. Den Teilnehmern werden Wandertouren zwischen 3 und 11 Kilometer Länge angeboten, die alle von den Rangern des Landesbetriebs Wald und Holz NRW geführt werden. Dabei steht jede Wanderung unter einem eigenen Motto. Jeweils zwei Wanderungen finden auf dem Sauerland-Höhenflug und der Sauerland-Waldroute statt und sechs Wanderungen auf dem Rothaarsteig.

Alle Wanderungen sind für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenlos. Kosten für Erwachsene:  5 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Wanderungen sind Rundwanderungen. Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung wird bei den Wanderungen empfohlen.

 

Wanderung 1:

Rund um den Lattenberg durch den Arnsberger Walder Wald (7,4 km)

  • Wanderung mit dem Ranger auf der Sauerland-Waldroute durch den zauberhaften Arnsberger Wald, entlang von Bächen und Auwäldern. Erleben Sie dabei den Wald aus unterschiedlichen Blick­winkeln!
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Lattenberg Fahne (an der L735 zwischen Arnsberg-Hirschberg und Glösingen)
  • Länge: 7,4 km; Dauer: 2,5 h

Wanderung 2:

Zum Lörmecketurm: Wanderhöhepunkt an der Sauerland-Waldroute

  • Wanderung mit dem Ranger zu dem Wahrzeichen der Sauerland-Waldroute: Der Lörmecke-Turm, der von seiner Plattform in 35 Metern Höhe ein gran­dioses 360 °C Panorama verspricht. Weiter über die Jahresbaumallee und durch das wunderschöne Widaytal.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Lörmecketurm an der B55 (Mescheder Landstraße, Warstein)
  • Länge: 7,0 km; Dauer: 2 h

 

Wanderung 3:

Holzverwendung und Holzfehler: Rund um die Hiebammenhütte

  • Rothaarsteig-Wanderung mit dem Ranger in Rich­tung Borbergs Kirchhof. Unterwegs erfahren Sie Interessantes über die Holzernte im Wandel der Zeit, über die nachhaltige Waldbewirtschaftung und bekommen einen Einblick in die Arbeitswelt der Forstwirte.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Hiebammenhütte Brilon
  • Länge: 8 km; Dauer: 2 h

 

Wanderung 4:

Auf den Spuren der Golddörfer: Wanderung auf dem Sauerland-Höhenflug-Rundweg

  • Aussichtsreiche Sauerland-Höhenflug-Wanderung mit dem Ranger. Eine Besonderheit ist das renatu­rierte Wennebachtal, wo mit etwas Glück seltene Arten wie Eisvogel oder Wasseramsel entdeckt werden können. Weiter entlang des Esmecke-Stau­sees und der Erdenklangstraße.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz Wenholthausen (Eslohe)
  • Länge: 11 km; Dauer: 3 h

 

Wanderung 5:

Waldbewirtschaftung und Trinkwasser: Durch das Renautal nach Altastenberg

  • Wanderung mit dem Ranger auf dem Sauer­land-Höhenflug durch das wunderschöne wilde Renautal bis nach Altastenberg. Über Stege führt Sie der Höhenflug durch das idyllische Renautal, das nicht nur für Tiere und Pflanzen eine wichti­ge Rolle spielt.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Nordhang bei Altastenberg (Winterberg)
  • Länge: 4,3 km; Dauer: 2 h

 

Wanderung 6:

Der Wald im Wandel der Zeit: Wanderung von Winterberg zur Ruhrquelle

  • Rothaarsteig-Wanderung mit dem Ranger durch Schluchtwälder, entlang alter Meilerplätze und der Heidenstraße bis zur Ruhrquelle. Sie lernen unterschiedliche Waldbilder kennen und erfah­ren, welche Bedeutung der Wald für uns hat.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Winterberg an der Touristik, Am Kurpark 4
  • Länge: 6 km; Dauer: 3 h

 

Wanderung 7:

Kyrill, Kunst und alte Buchenwälder: Wanderung rund um Schanze

  • Rothaarsteig-Wanderung mit dem Ranger über den faszinierenden Kyrillpfad und entlang von Naturwaldzellen mit den Urwäldern von morgen. Unterwegs können Sie imposante Kunstobjekte auf dem Waldskulpturenweg bestaunen.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Schanze (Schmallenberg)
  • Länge: 5,0 km; Dauer: 2,5 h

 

Wanderung 8:

Der Wald als Wirtschafts-, Erholungs- und Lebensraum: Wanderung rund um den Rhein-Weser-Turm

  • Rothaarsteig-Wanderung mit dem Ranger rund um den Rhein-Weser-Turm mit seiner fantastischen Aussicht. Lernen Sie den Lebensraum von Luchs, Wildkatze, Schwarzstorch und Co. kennen und er­fahren Sie, wie der Einklang zwischen Wild, Forst­wirtschaft und Tourismus funktionieren kann.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz Rhein-Weser-Turm (Kirchhundem)
  • Länge: 3,0 km; Dauer: 2,5 h

 

Wanderung 9:

Wanderung auf schmalen Wegen rund um das Forsthaus Hohenroth

  • Rothaarsteig-Wanderung mit dem Ranger über den Kyrillpfad, entlang von Quellen und durch Wälder mit einer fantastischen Artenvielfalt. Erleben Sie den Wald mit allen Sinnen und viel­leicht auch mit nassen Füßen!
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Ederquelle (nahe Forsthaus Hohenroth an der Eisenstraße bei Hilchenbach-Lützel)
  • Länge: 6,0 km; Dauer: 3 h

 

Wanderung 10:

Siegerländer Haubergswirtschaft: Wanderung über den Haubergspfad

  • Aussichtsreiche Rothaarsteig-Wanderung mit dem Ranger über den Haubergspfad. Erfahren Sie Spannendes über die historische Haubergs­wirtschaft und warum der Niederwald so bedeut­sam für die Artenvielfalt ist.
  • Treffpunkt: 14 Uhr, Wanderparkplatz Wacholderheide in Wilgersdorf (Wilnsdorf)
  • Länge: 3,5 km; Dauer: 2,5 h

Alle Wanderungen sind unter www.rothaarsteig.dewww.sauerland-hoehenflug.de und www.sauerland-waldroute.de beschrieben.

 

 

Ansprechpartner:

Landesbetrieb Wald und Holz NRW

Ranger-Team Marion Hart

Regionalforstamt Oberes Sauerland, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg
Telefon 02972-970255
ranger-suedwestfalen@wald-und-holz.nrw.dewww.wald-und-holz.nrw.de

 

Rothaarsteigverein e. V.        

Ulrike Becker                         

Johannes-Hummel-Weg 2, 57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

Tel.: 02974-96928911, Fax: 02974-96928924                 

becker@rothaarsteig.de, www.rothaarsteig.de

                   

Sauerland-Höhenflug

Kerstin Berens

Johannes-Hummel-Weg 1, 57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

Tel.: 02974-969886, Fax: 02974-969888

kerstin.berens@sauerland.com, www.sauerland-hoehenflug.de

 

Sauerland-Waldroute

Simone Schicketanz

Geschäftsstelle Kreis Soest, Naturpark Arnsberger Wald, Hoher Weg 1-3, 59494 Soest

Tel.: 02921-302392, Fax: 02921-302394

simone.schicketanz@kreis-soest.de, www.sauerland-waldroute.de

Presseinfo Download:
1. Rangerwandertag im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein

Sauerland Wetter

wetter-sauerland.de

Kontakt

Sauerland-Tourismus e. V.
Bad Fredeburg
Anna Galon
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg
Tel.: 02974-9698-30
Fax: 02974-9698-33
presse@sauerland.com